News

News



-- - 25.03.2009
LOSERS AND WINNERS wird mit dem Adolf-Grimme-Preis im Bereich "Information & Kultur" ausgezeichnet. Aus der Begründung der Jury: "Losers and Winners" ist ein klassischer Dokumentarfilm, ohne Kommentar, in klar gebauten und ruhigen Bildern erzählt, in kluger Erzähldramaturgie, immer übersichtlich, in gelassenem Wechsel von beobachtenden und erzählenden Passagen. Es gelingen den Autoren viele kleine und beredte Beobachtungen, wie sie nur der Dokumentarfilm versammeln kann.

-- - 28.01.2009
LOSERS AND WINNERS für den Adolf-Grimme-Preis nominiert

-- - 22.09.2008
LOSERS AND WINNERS gewinnt den Prize Grazia Deledda beim 14. SIEFF in Nouro, Italien: For its multi-layered construction and in-depth research lasting more than a year, showing an episode of the current globalization process by successfully rendering the controlled clash between German and Chinese industrial workers avoiding then usual polarization of emotional attachment.

-- - 23.06.2008
LOSERS AND WINNERS wird mit dem Herbert Quandt Medien-Preis der Johanna-Quandt-Stiftung geehrt, der Journalisten und Publizisten würdigt, die sich in herausragenden und allgemein verständlichen Beiträgen mit der Rolle von Unternehmern und Unternehmen in der Marktwirtschaft auseinandersetzen. Aus der Laudatio des Kuratoriums: Das Besondere an "Losers and Winners" ist, dass das Aufeinandertreffen zweier Welten ohne Bewertung durch die Autoren daherkommt. Die Menschen, die Szenen, sprechen für sich selbst. Man spürt durch den ganzen Film die Neugier der Autoren, die sich mit Respekt und Sympathie ihren Protagonisten widmen - Zukunftsängste oder Zukunftseuphorie, Zweifel oder Selbstgewissheit - nichts wird mit moralischem Zeigefinger dargestellt. (Dr. Helmut Reitze, Intendant HR)

-- - 16.12.2007
LOSERS AND WINNERS gewinnt den Watch Docs Award beim 7. WATCH DOCS in Warschau
Jury of the feature length competition, consisting of: Petr Lom (the President), Omar Amiralay, Roman Gutek, Violeta Krasnic, Kristina Schulgin decided to present the Watch Docs Award to German documentary Losers and Winners by Ulrike Franke and Michael Loeken about Chinese workers dismantling the ultra-modern German factory. From the jury verdict: "...extraordinarily fascinating and complex film that grips the audience from beginning to end. Impeccably shot, finely edited, and always thought provoking, the film vividly illustrates for us both the economic and moral consequences of economic globalization. It invites us to reflect on the power of cultural stereotypes and tolerance, and even more importantly, about justice and individual rights under global capitalism. The jury salutes the filmmakers' craftsmanship, their intellect in choosing an extraordinarily important and timely subject, and their sensitivity in portraying the lives and fates of those affected by colossal economic change".

-- - 09.09.2007
LOSERS AND WINNERS gewinnt den Goldenen Löwen beim 1. Hachenburger Filmfest

-- - 12.08.2007
LOSERS AND WINNERS erhält eine Lobende Erwähnung beim 6. dokufest in Prizren

-- - 29.04.2007
LOSERS AND WINNERS wird beim HOTDOCS 2007 in Toronto als Best International Feature Documentary ausgezeichnet

-- - 29.04.2007
LOSERS AND WINNERS erhält einen Golden Remi Award beim 40. WORLDFEST in Houston

-- - 08.04.2007
LOSERS AND WINNERS erhält eine Lobende Erwähnung und gewinnt den Film Critics' Award beim CIDF 2007 in Chicago

-- - 01.04.2007
LOSERS AND WINNERS erhält den Special Jury Award beim 12. IT'S ALL TRUE in São Paulo

-- - 08.03.2007
LOSERS AND WINNERS gewinnt den Best Film Award beim ONE WORLD FESTIVAL 07 in Prag
Der Preis für den besten Film wurde von den Mitgliedern der Hauptjury vergeben. Der Preis geht an einen deutschen Film über ein aktuelles Thema unserer Zeit, Globalisierung, und zwar an „Losers und Winners" von Ulrike Franke und Michael Loeken. „Wir haben uns für einen Film entschieden, der das brisante Thema Globalisierung aufgreift. Es ist eine Allegorie auf die moderne Welt, in der Kapitalverschiebungen und Arbeitsmigranten die Weltpolitik bestimmen. Subtil und genau beobachtend gelingt es den Filmemachern, zwei verschiedene Welten darzustellen, jede mit ihrer eigenen Arbeitsethik und ihren eigenen Ausbeutungsmechanismen", lautete die Begründung der Hauptjury.

-- - 01/2007
Offizieller Kinostart von LOSERS AND WINNERS am 15. März in Köln, Dortmund und Münster

-- - 12/2006
LOSERS AND WINNERS erhält das Prädikat "besonders wertvoll" der FBW Wiesbaden
Der eindringliche Dokumentarfilm macht das Leben spürbar. In schnörkellos treffenden Bildern lässt er uns teilhaben an zwei Welten und Kulturen, die im Zeitalter der Globalisierung aufeinander treffen. (...)

-- - 10/2006
LOSERS AND WINNERS eröffnet das 49. DOK-Festival in Leipzig

-- - 08/2006
Postproduktion zu LOSERS AND WINNERS beendet